Seite wählen

Neues Sampleset von Pipeloops

1927 Walcker-Orgel, St. Antonius Kirche, Papenburg (Deutschland).

Kurze Einführung und Geschichtliches von Rainer Suikat:

„… In der St. Antonius-Kirche in Papenburg, einer wunderschönen neugotischen Backstein-Hallenkirche von 1877, befindet sich seit 2020 eine der bedeutendsten Orgel-Neuinstallationen der letzten Jahre in Norddeutschland. Es handelt sich um eine Walcker-Orgel aus dem Jahr 1927 mit 99 Registern, eine der größten Orgeln Norddeutschlands.

Die Orgel wurde in den Jahren 2003-2008 von der Firma Seifert in Kevelaer anhand der Originalpläne von 1927 vollständig restauriert und anschließend zunächst eingelagert, da sich in der Zwischenzeit die Pläne für den Umbau des Hans-Sachs Hauses geändert hatten und ein erneuter Einbau der Orgel an ihrem ursprünglichen Ort nicht mehr vorgesehen war. In 2018 wurde beschlossen, sie für den symbolischen Preis von 1€ nach Papenburg zu geben, die Kosten für den Wiederaufbau von immerhin mehr als 1 Million Euro wurden von der Kirchengemeinde in Papenburg getragen.

Im Jahr 2020 konnte die Orgel dann schließlich geweiht und ihrer neuen Bestimmung zugeführt werden. Die Orgel verfügt über 99 Register, davon 9 Transmissionen, verteilt auf 4 Manuale und Pedal. 16 Register finden sich in dem im südlichen Seitenschiff als Chororgel aufgebauten ehemaligen Fernwerk, der Rest in der Hauptorgel, die zum Teil auf der westlichen Empore, zum Teil in vier links und rechts davon von der Decke aufgehängten großen Türmen aufgebaut ist. Der komplett neu gebaute moderne Spieltisch, der sich in seiner Formensprache an historische Spieltische der Firma Walcker anlehnt, kann frei in der Kirche bewegt werden, die Chororgel wird vom Hauptspieltisch aus gespielt. Die umfangreiche Disposition entspricht nahezu vollständig der ursprünglichen Disposition der Konzertsaalorgel …“

Das Sample-Set kann in der Hauptwerk Version-V und höher verwendet werden. Wir empfehlen allerdings wenn möglich die HW Version-VI zu verwenden, da es dafür entwickelt wurde.

Hier findet Ihr übrigens schöne DEMO-Einspielungen: https://www.contrebombarde.com/…/fk…/407/performance/a/

Mehr Informationen zum Sampleset erhalten Sie unter nachfolgendem Link.

Besuchen Sie uns im Orgelhaus und erleben Sie die Klangschönheit dieser Orgel – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag